SCHULBAU – Abgeschlossene Projekte

Schulbau

Abgeschlossene Projekte seit 2007

Ladenprojekt 2007 - 2008:

Ein Zusatzeinkommen für  die Grundschule EDGET BAANDNET PRIMARY
2008 an den Partner übergeben.

Eine Möglichkeit, selber Einkommen zu erwirtschaften und älteren Kindern/Jugendlichen eine Ausbildungsmöglichkeit zu geben (Grundschüler sind in Äthiopien z.T. 15 und älter und müssen aus ökonomischen Gründen häufiger die Schule nach der 4. Klasse beenden) ist ein SchulLaden (eine traditionelle Hütte mit Bambusmöbeln und Kunsthandwerk der Region). Dafür hatte EBCC vor Ort die Deutsche Botschaft gewonnen (ca. € 1.800), sich finanziell zu beteiligen und andere außerhalb des Vereins liegende Zuschüsse (private Geburtstagsspenden) bewirkten, dass der Verein EBCC  nur ca. € 250 beisteuern musste. Der größte Teil der Zuwendung war also fast  ausschließlich (kostenlose) Beratung und finanzielle Unterstützung aus Finanzquellen vor Ort (Gesamtkosten ca. € 3.300 incl. Warenbestand).

Der Laden wurde im Oktober 2008 an die Schulgemeinschaft übergeben; er ist vermietet worden (3 Geschäftsfrauen mieteten ihn als Kooperative); die Mieteinnahmen werden weiterhin die Schulspeisung finanzieren.

4 Klassenräume für die MAKIBASA-Grundschule im ländlichen Bereich

Traditioneller Lehm-Holz-Bau, 5.600 €. Unser Pilotprojekt.
Start für die Errichtung der Schule, die heute 2.500 Schüler/innen hat.
2008 - 2010

Solarprojekt Makibasa - Grundschule

2011 beendet.
Durchgeführt und finanziell gefördert von "Ingenieuren ohne Grenzen". Danke! Die Schule verfügt jetzt in einem Klassenraum über Licht und kann den staatlichen Schulfunk empfangen. EDGET kümmert sich um die Nachsorge...

Makibasa Grundschule

2 Klassenräume und Verwaltungseinheit für die Schulleitung, 2011 beendet, 17.000 €

ALABA Schule

4 Klassenräume , 2011 beendet, 27.000 €

Gebeye Dar Primary School

Sanitäre Einrichtungen, Kosten 3.500 €, 2012 beendet

Die Gebeye Dar Primary and Junior Secondary School erhielt für ihre mehr als 2.000 SchülerInnen neue Toiletten und Zugang zu fließendem Wasser, Waschbecken. Kosten: 3.269 €, Baubeginn erfolgte am 10.11.2011. Der Bau ist abgeschlossen worden am 01.01.2012.
Dieses erste Sanitärprojekt war ein Pilotprojekt für ein Sanitärprojekt größeren Umfangs für  GrundschülerInnen in Awassa (ab 2012).

Sanitäre Einrichtungen, 2012 beendet

  • Edget Fana Primary School, Awassa

  • Addis Zemen Primary School, Awassa

  • Nigat Kokeb Primary School, Awassa

  • Haik Junior High School, Awassa

Bahil Adarash Primary School, Awassa

2 Klassenräume, 2012 beendet, eingeweiht im November 2012.

Addis Zemen Primary School, Awassa

2 Klassenräume, 04/2013 beendet. Eingeweiht im Oktober 2013.

Bahil Adarash Primary School, Awassa

Verwaltungseinheit, 2015 beendet, eingeweiht im März 2016.

Auf einen Blick

  • Kostengünstigste Bauweise in Äthiopien

  • Bau von Klassenräumen oder ganzen Schulen, sanitäre Anlagen und Solaranlagen

  • Bisher für 8 Schulen und für mehr als 5.000 Schüler/innen

  • Beteiligung der Schulgemeinschaft ist Voraussetzung

  • Schulverwaltung stellt Lehrer und Schulmöbel