News

Mekdes – Ein Mädchen im Stipendienprojekt

Eine Familie, die Unterstützung benötigt: Mekdes Matusal ist 14 Jahre alt und in der 9. Klasse. Ihre Leistungen sind überragend: 92,5%! Sie lebt mit der Mutter und 6 jüngeren Geschwistern zusammen. Das Einkommen der Mutter hängt von der Tätigkeit und Häufigkeit ab. Sie wäscht Wäsche und macht Injera für andere Leute. Die Hausmiete beträgt 800…
Mehr lesen

CORONA – Unser Hilfsbeitrag zur Prävention in Hawassa, Äthiopien

Die Projektreise wirkt noch nach: Unser ehemaliges Straßenkind Meron, ist als mittlerweile junge Erwachsene "Health Officer", Ausbildungsberuf Hebamme, in einem der ärmsten Vororte von Hawassa mit 2.600 Kleinkindern unter 5 J. Mein Besuch bei Ihr und ihren Kolleginnen, wurde mit einem eindrucksvollen Rundgang durch die SLUMS abgeschlossen. CORONA ist in Äthiopien gerade im Entstehen (12…
Mehr lesen

CORONA wird arme Länder besonders hart treffen

Das Virus wird gerade für jene Länder verheerend sein, die ein schlechtes oder kaum funktionierendes Gesundheitssystem haben. Dazu gehört auch unser Projektstandort in Äthiopien. Wir möchten einen kleinen Beitrag im ärmsten Viertel der Regionalhauptstadt HAWASSA leisten. Eines unserer Ex-Straßenkinder MERON ist heute dort als "Health Officer", als Hebamme tätig. Dadurch erhielten wir einen Einblick in…
Mehr lesen

Zurück aus Äthiopien

Unser Vorstandsmitglied Jörn Bernhardt ist gerade zurückgekehrt aus Äthiopien! Mit guten Nachrichten im Gepäck aus der allgemeinen Projektprüfung, wurden die neuen Budgets für 2020 besprochen. 179 Kinder/Jugendliche werden 2020 in der Förderung von EDGET sein. 18 Mädchen schließen dieses Jahr Ihr Studium ab! Unser Projektstandort Awassa ist in der gegenwärtigen Vorwahlzeit ruhig, den Kindern geht…
Mehr lesen